Haus am Westbahnhof

Zur Gesamtübersicht
Adresse: An 44, Landau in der Pfalz, Deutschland, Anfahrt
Die Idee, das „Haus am Westbahnhof“ zu bauen, entstand Anfang der 1980er Jahre aus der Ökologie- und Friedensbewegung. Mit Umwelt-festen, friedenspolitischen Aktionen und Eine-Welt-Projekten wurde eine andere Sicht der Dinge in die Stadt getragen. Manchem galten wir damit als Unruhestifter, und es war zuweilen schwierig oder gar unmöglich, Räume für Veranstaltungen zu finden. In dieser Situation entstand die Idee, ein Haus zu bauen. Wir wollten einen Ort schaffen, an dem wir das, was uns wichtig ist, zu Wort kommen lassen können und an dem viel Platz ist, um miteinander und mit anderen zu reden, feiern, singen, tanzen, musizieren . . . Zu diesem Zweck wurde 1983 der Verein „Leben und Kultur e.V.“ gegründet. Nach zwei Jahren Planung begannen 1985 die Bauarbeiten. Ohne öffentliche Gelder, erbaut in Eigenarbeit, finanziert durch private Spenden und Darlehen entstand das „Haus am Westbahnhof“. Die Eröffnung wurde 1987 gefeiert, inzwischen hat sich das Haus zu einem viel frequentierten soziokulturellen Zentrum für die Bürgerinnen und Bürger aus Landau und Umgebung entwickelt, das aus dem kulturellen Leben der Region nicht mehr wegzudenken ist. » weiterlesen
Nächste Veranstaltung

07.01.20

Probe
Spielstätten in der Umgebung

Möchten Sie eine oder mehrere Webseiten für sich oder Ihr Ensemble erstellen?
Ihre Termine mit anderen abstimmen?

Das und noch vieles mehr bietet blankmusic - The Artist’s-Network!

Mehr erfahren
Brand image 1x